Trainerzertifizierung

Das Qualitätssiegel für Ihre Trainer*innen!

Warum ist eine Trainerzertifizierung sinnvoll?

Die Trainerzertifizierung:

  • bestätigt Ihnen die Qualität unserer Trainerqualifizierung und die Trainingskompetenz Ihrer Trainer*innen.
  • zeigt Ihren Mitarbeiter*innen und Kund*innen, dass Ihre Trainer*innen qualitativ ausgebildet und geprüft sind.
  • erfolgt schnell und kostenbewusst, weil unser Konzept bewährt und die globale Zusammenarbeit mit den Prüfern der TÜV Rheinland Akademie bereits etabliert ist.
tüv_rheinland_logo_ohne_QR

Wie funktioniert die Trainerzertifizierung?

Unabhängige Experten der TÜV Rheinland Akademie prüfen und zertifizieren Ihre Trainer*innen. Dieser Schritt ist optional und erfolgt am Ende der Trainerqualifizierung – in Modul 4.

  • Voraussetzung zur Prüfungszulassung ist die Teilnahme an allen 4 Modulen der Trainerqualifizierung.
  • Die Prüfungen finden bei Ihnen vor Ort statt.
  • Die TÜV-Prüfer sind weltweit verfügbar.
  • Die individuelle Trainerzertifizierung für Ihr Unternehmen wird bei der TÜV Rheinland Certipedia gelistet und ist international anerkannt.

In drei Schritten zur Trainerzertifizierung

1

Theoretische Prüfung

Ihre Trainer*innen entwickeln ein Trainingskonzept inklusive Trainerleitfaden.

2

Schriftliche Prüfung

Ihre Trainer*innen beantworten Prüfungsfragen zu den Inhalten der Trainingsqualifizierung im Multiple-Choice-Format. Dies geschieht entweder vor Ort oder online.

3

Praktische Prüfung

Ihre Trainer*innen absolvieren eine Trainingssession von 30 bis 45 Minuten aus dem von ihnen entwickelten Trainingskonzept im Beisein des Prüfungsausschusses.

Die externe Zertifizierung bestätigt die Kompetenz Ihrer Trainer*innen und die Qualität unserer Trainerqualifizierung.

Das sagen andere Kunden über unsere Trainerzertifizierung

Carsten Deters & Partner für die Entwicklung der Training Akademy an unsere Seite zu holen, war die beste Entscheidung für unser Unternehmen. Ich bin mir sicher, dass wir mit all diesen Informationen, Verhaltensweisen und Einstellungen als Trainer den Wissensstand der Servicetechniker, des Unternehmens und uns selbst auf ein neues, höheres Niveau gehoben haben.

Kürşat Gökhan Öztürk

ehemals Nordex Central Lead Trainer heute Chief Knowledge Officer - , DWPA, Dänemark

kuersat_oeztuerk

Ich fühle mich jetzt viel mehr als Trainer und schaue aus einer ganz anderen Perspektive auf die Trainingseinheiten. Die Teilnehmer stehen stärker im Mittelpunkt. Das führt dazu, dass sie gerne zu mir ins Training kommen und dass der Lerntransfer für sie viel leichter ist. Was die Zertifizierung angeht, so muss ich zugeben, dass es viele Informationen zu verdauen gab und große Veränderungen zu meistern waren. Aber zertifiziert zu sein bedeutet mir viel, weil das nicht durch irgendeinen externen Dienstleister erfolgt, sondern durch die TÜV Rheinland Akademie. Das will schon etwas heißen!

Hugo Simões

Area Lead Trainer - , Nordex, Portugal

gaetano_bonura

Mit 20 Jahren Erfahrung als Trainer blicke ich auf einige Schlüsselpersonen zurück, die es mir ermöglicht haben, ein professioneller Trainer zu werden. Eine bedeutende davon war Carsten Deters. Er hat mir neue Türen geöffnet, die es mir ermöglichen, über die Industriestandards für Bildung hinauszugehen. Ich freue mich darauf, mit diesen neuen “Werkzeugen” einen Beitrag zu innovativen Lösungen zu leisten, die der Technikerausbildung zugutekommen werden.

Lars Thomson

Head of Training - , DWPA, Dänemark

lars_thomson
Glückliche Trainer nach bestandener Zertifizierung

Erprobtes und erfolgreiches Konzept

Carsten Deters und sein Team haben bereits mehr als 200 Trainer*innen aus über 20 Ländern durch die TÜV Rheinland Akademie zertifizieren lassen. Verleihen auch Sie Ihren Trainer*innen das Siegel für Qualität im Training!

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner